VGH Natur- und Umweltpreis 2019

Der Nano hat gemeinsam mit dem Hegering 3A der Kreisjägerschaft Land Hadeln erfolgreich am VGH Natur- und Umweltpreis 2019 teilgenommen. Auf der Messe „Pferd und Jagd“ wurde dem Nano ein Preisgeld in Höhe von 2.000 € für das Wiesenbrüterschutzprojekt übergeben. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der VGH und der Landesjägerschaft Niedersachsen für das in uns gesteckte Vertrauen für eine erfolgreiche Umsetzung des Projektes.

Nationalpark Eifel

Der Nachhaltiger Norden e. V. oder kurz Nano unterwegs

Gegründet im Jahr 2004, ist der Nationalpark Eifel mit 11.000 ha Fläche einer der kleineren von insgesamt 16 Nationalparks in Deutschland. Geprägt durch rauhe Landschaft, viel Wald und die Nähe zur belgischen Grenze wird der NP Eifel aber erst auf dem Weg zu einem Wildnisgebiet, das es in Zukunft sein soll.

Es bedarf weiterhin schonende Eingriffe des Menschen, sei es der Waldumbau, Wegemaßnahmen, Jagd oder Besucherlenkung. Denn ein Nationalpark ist keine Insel, auch hier muss Rücksicht auf angrenzende Wald- und Feldflächen anderer Eigentümer genommen werden, um nicht über das Ziel hinaus zu schiessen.

„Nationalpark Eifel“ weiterlesen

Projekt: bunte Biomasse

Der Nachhaltiger Norden e. V. oder kurz Nano unterwegs

Am 27. Juni 2019 fand die Auftaktveranstaltung der Deutschen Wildtier Stiftung, der VEOLIA Stiftung des des Deutschen Jagdverbandes zum Projekt „bunte Biomasse“ im Paderborner Land statt.

Ziel: 500 ha Mais durch ertragreiche, mehrjährige Wildpflanzenmischungen zur Biomasseproduktion ersetzen

Zeitraum: in den nächsten 5 Jahren

Maßnahmen: Förderung eines möglichen relativen Ertragsausfalls in Höhe von 250€/ha sowie Beratung bei Auswahl des Saatguts, Anbau, Pflege und Erntetechnik.

„Projekt: bunte Biomasse“ weiterlesen

Göttinger Rebhuhnschutzprojekt

Der Nachhaltiger Norden e. V. oder kurz Nano unterwegs

Das Göttinger Rebhuhnschutzprojekt wurde 2004 ins Leben gerufen und hat seitdem deutschlandweite Beachtung gefunden. Trotz einiger Rückschläge haben die Initiatoren am Projekt festgehalten. Mit beeindruckendem Ergebnis. So konnte am 6. Juli 2019 im Rahmen einer Exkursion des Landschaftspflegeverbandes Göttingen ein Hotspot der Artenvielfalt im Süden Göttingens bestaunt werden.

„Göttinger Rebhuhnschutzprojekt“ weiterlesen